Mrz 052015
 

Unter Umständen sind für bereits bearbeitete HW-Defekte die Dumps im Faultmanager noch sichtbar

und lassen sich auf herkömmlichen Wege nicht bereinigen. Mit dem im

Folgenden skizzierten Ablauf können „hartnäckige“ Meldung beseitigt werden.

(Achtung ! Es werden alle gespeicherten Meldungen gelöscht !)

# fmadm faulty
# fmadm faulty -r
# for F in `fmadm faulty -r | awk '{print $1}'`; do fmadm repair ${F}; done
# for F in `fmadm faulty -r | awk '{print $1}'`; do fmadm flush ${F}; done
# for M in `fmadm config | grep -v MODULE | awk '{print $1}'`; do fmadm reset ${M}; done

# svcadm disable fmd
# cd /var/fm/fmd/
# \rm e* f* c*/eft/* r*/*

# svcadm enable fmd
 Posted by at 2:46 pm